Luisa Piccarreta

DIE WEIHNACHTSNOVENE DER LUISA  PICCARRETA
CD
Luisa Piccarreta "verfasste" als junge Frau mit 17 Jahren eine Weihnachtsnovene. Es ist eine Novene von großem Tiefgang und diese CD begleitet Sie in das vertraute Leben mit Jesus und seinem Göttlichen Willen.
Diese Novene wird vom 16. bis 24. Dezember gebetet. Die ideale Ergänzung für das Büchlein!

Bestell-Nr. CD -345
13,70 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
EIN NEUES LEBEN
Das Büchlein " Ein neues Leben durch die Gabe des Lebens im göttlichen Willen" möchte den Neueinsteigern auf möglichst einfache Weise dieses Geschenk des Himmels näher bringen. Die Autorin schildert in sehr persönlichen Worten ihre Lebensgeschichte mit dem Göttlichen Willen.

Bestell-Nr. 4872
64 Seiten
Geiger Michaela
5,70 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
EIN NEUES LEBEN Band 2
Das Leben im "Ich liebe dich" Gottes
Sobald du in den Göttlichen Willen eingetreten bist und darin lebst, bist du in den Stromkreis Seines Göttlichen Herzens, in die Ewige Bewegung Seines "Ich liebe dich!" eingetreten. Dieses Büchlein will dir helfen, die Liebe Gottes ganz praktisch in allem immer mehr zu erkennen, zu empfangen, um sie Gott wieder zurück schenken zu können und sie schließlich erneut zu empfangen.

Bestell-Nr. 4873
80 Seiten
Michaela Geiger
5,70 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
DIE JUNGFRAU MARIA IM REICH DES GÖTTLICHEN WILLENS BETRACHTUNGEN FÜR DEN MONAT MAI
MP3
Hörbuch über die 31 Betrachtungen für den Monat Mai

Bestell-Nr. CD-346
370 min.
13,70 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
DAS BUCH DER GÖTTLICHEN HERRLICHKEITEN anhand der Schriften der Dienerin Gottes Luisa Piccarreta
Das größte Geschenk, das gott uns geben kann, die Gabe aller seiner Gaben, ist sein Göttlicher Wille als Erbteil und Leben seiner menschlichen Geschöpfe.
Adam wurde nicht nur makellos erschaffen, sondern auch vergöttlicht. Zu so vielen kostbaren natürlichen Gaben hatte Gott noch dieses Gnadengeschenk hinzugefügt, nämlich seinen eigenen Willen. Aber der Mensch versagte in der Prüfung und geriet in die Lage des verlorenen Sohnes, eines armen Sünders, der - wenngleich reuevoll - als Diener, aber nicht länger als Sohn angenommen wurde. Um wieder Sohn zu werden, musste er zuerst erlöst werden. nur der Sohn Gottes, der Sohn von Natur aus ist  und der Mensch geworden war, konnte dem Menschen die königliche Würde eines Sohnes aus Gnade zurückgeben.
Der Gottmensch besitzt als Einziger den Göttlichen Willen von Natur aus.
Jetzt aber will Gott, diese Gabe allen geben, die sie wünschen und sich dafür bereiten, vorausgesetzt die Seele überlässt ihrem Gott jedes Recht auf den Gebrauch ihres menschlichen Willens. Dies hat Er uns verheißen durch eine Seele, die Er zu dieser einzigartigen und höchsten Mission berufen hat: Luisa Piccarreta (1865 - 1947), "die kleine Tocher des Göttlichen Willens".

Bestell-Nr. 4871
104 Seiten
DI Irmengard Haslinger
10,70 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
SCHULE DES GÖTTLICHEN WILLENS
Alle Anzeichen mehren sich, dass jetzt bald die Zeit kommt, da Gott endlich unsere Gebete erhört und uns gewährt, worum wir seit 2000 Jahren bitten: „Dein Reich komme, Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden“. So viele Päpste, Heilige, Mystiker, die Botschaft von Fatima sowie von der Kirche anerkannte Seher haben dies angekündigt! Im vorliegenden Buch erfahren wir nun, was wir ganz persönlich dazu beitragen können.
Der Hl. Papst Johannes Paul II. sagte etwa bei der Generalaudienz vom 6. November 2002: „Unsere große Hoffnung und Bitte lautet also: »Dein Reich komme!«, ein Reich des Friedens in Gerechtigkeit und Ruhe, dass die ursprüngliche Harmonie der Schöpfung wiederherstellt“. In seiner Ansprache am 16. Mai 1997 an die Patres des Rogationistenordens, dessen Gründer der Hl. Annibale di Francia ist, der Beichtvater von Luisa Piccarreta, bezeichnete er die Lehren Luisas indirekt als „neue und göttliche“ Heiligkeit, mit welcher der Hl. Geist die Christen am Beginn des dritten Jahrtausends bereichern möchte, damit „Christus das Herz der Welt“ werde.

Der Text dieser Katechese wurde zum Großteil von Dr. Don Leonardo Maria Pompei auf Italienisch publiziert und orientiert sich an den Schriften der Dienerin Gottes, Luisa Piccarreta; einige Beispiele stammen auch aus der Feder von Don Pablo Martín Sanguiao aus Italien, ebenfalls einem großen Experten auf dem Gebiet des Göttlichen Willens.

In dieser wunderbaren „Schule des Göttlichen Willens“, die Don Leonardo publiziert hat, schöpft er aus seinem reichen Erfahrungsschatz und erklärt uns die relevanten Konzepte von den Grundlagen des Göttlichen Willens bis zur praktischen Ausübung und Gebetsvorschlägen. Er gibt konkrete Tipps und bringt praktische Beispiele und Hilfen für das tägliche Leben in Ihm, wobei ein und dieselbe Materie oft unter verschiedenen Gesichtspunkten beleuchtet wird, damit sie sich besser einprägt. Er räumt zudem mit einigen gefährlichen Missverständnissen und Ungenauigkeiten auf, welche diese Lehre in Misskredit bringen könnten und definiert klar, was die Lehre des Göttlichen Willens nicht ist. Jesus drückt in den Offenbarungen an Luisa Piccarreta oft seinen Wunsch aus, dass es sich vor allem die Priester und Bischöfe seiner Kirche zur Aufgabe machen, diese Schriften korrekt zu interpretieren und zu verbreiten. Zudem versucht Don Leonardo auch, „kritische Geister“ zu erreichen, die eine theologische Untermauerung der Lehre suchen, da er in vielen Zitaten und Stellen aus der Heiligen Schrift und im Vergleich bei vielen Leben der Heiligen nachweist, dass diese Offenbarungen schon in der Bibel und der Tradition der Katholischen Kirche verankert sind, da sie im Grunde genommen eine Auslegung des Vater-Unser Gebetes sind. Er legt auch dar, dass und wie sich das Reich des Göttlichen Willens aus dem Erlösungswerk entfaltet und mit allen Geheimnissen der Offenbarung vollkommen kohärent ist.
Als großer Marienverehrer, der die „Totus-Tuus“-Marienweihe gemäß der Vollkommenen Andacht zu Maria des hl. Ludwig Maria Grignion von Montfort schätzt und lebt, führt er auch glaubwürdig aus, dass das Leben im Göttlichen Willen gleichsam eine natürliche Folge dieser in Wahrheit gelebten Hingabe an Maria ist.
Dieses Buch ist ein Versuch, auch den deutschsprachigen Leserinnen und Lesern ein Hilfsmittel an die Hand zu geben, um das Leben im Göttlichen Willen besser zu verstehen und praktisch umsetzen zu können.
Allen, die in Liebe und Sehnsucht – nach diesen harten Zeiten der Prüfung für Kirche und Welt – auf die „Neue Ära“ und den in Fatima verheißenen Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens, der Königin des Göttlichen Willens warten und die selber aktiv dazu beitragen möchten, kann dieses Buch nur wärmstens empfohlen werden!

Bestell-Nr. 4875
296 Seiten
DI Irmengard Haslinger

 
18,70 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
SCHWINGE DICH EMPOR Einführung zu den Schriften von Luisa Piccarreta
Dieses Buch zur Einführung in das Leben im Göttlichen Willen möchte mit den großen Wundern des Herrn für unsere heutige Zeit vertraut machen. Dieses Buch möchte ganz praktisch und übersichtlich sein und sich auf das Wesentliche dieser Lehre konzentrieren, so dass der Leser direkten Zugang zum Leben im Göttlichen Willen bekommt.
Jesus zu Luisa Piccarreta: "Dieses Werk über das Reich des Höchsten Willens ist das größte, das es in der ganzen Menschheitsgeschichte gibt!"

Bestell-Nr. 3023
152 Seiten
Marcel Laflamme
16,00 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
DAS BUCH DES HIMMELS TEIL 1
Dieses "BUCH DES HIMMELS" enthält die Bände 1-3
Aus Gerhorsam gegenüber ihren Beichtvätern begann Luisa Piccarreta am  28. Februar 1899 ihr geistliches Tagebuch zu schreiben und vollendete es am 28. Dezember 1938. Jesus gab diesen Schriften, die 36 Bände umfassen, den Namen: "Das Reich meines Göttlichen Willens inmitten der Geschöpfe - Buch des Himmels - Ruf zur Rückkehr des Geschöpfes in die Ordnung, an seinen Platz und zu dem Zweck, wofür es von Gott geschaffen wurde."
Es gibt bisher  noch keine vollständige approbierte Ausgabe der 36 Bände Luisas. Der deutsche Text wurde von Frau DI Irmgengard Haslinger übersetzt und an einigen Stellen, zum leichteren Verständnis mit erklärenden Kommentaren und Ergänzungen versehen.
Die italienische Originale haben das Imprimatur von Erzbischof Giuseppe M. Leo und Nihil Osbstat von Kanonikus Annibale M. Di Francia.

Bestell-Nr. 4880
304 Seiten

Sie können auch die ersten 4 Bücher (enthält die Bände 1-12) gemeinsam als SAMMELBAND erwerben. 1152 Seiten, Bestell-Nr. 4880 SB, € 73,-

 
18,80 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
33 bis 40 (von insgesamt 54)