IKONE MADONNA MIT KIND BYZANTINISCH
IKONE MADONNA MIT KIND BYZANTINISCH

IKONE MADONNA MIT KIND BYZANTINISCH

Art.Nr.:
BI-49
z Zeit nicht lieferbar z Zeit nicht lieferbar (Ausland abweichend)
38,90 EUR

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

MEINE SEELE IST BETRÜBT
Gebetszettel
Gebet zu Jesus in Todesangst am Ölberg,Verheissungen an die Verehrer der Todesangst Jesu am Ölberg, Verheissungen des Herzens Jesu an die hl . Margareta M.Alacoque.

Bestell-Nr. GD-30
10 Stk.
8-seitig
3,00 EUR
DIE GEISTIGE HEILIGE KOMMUNION
Gebetszettel
Vorbereitung zur sakramentalen und zur geistigen Kommunion.

Bestell-Nr. GD-73
10 Stk.
4-seitig
2,70 EUR
BERUFEN ZUR HINGABE
In Zeiten, wo das Amt des Priestertums immer weniger Anerkennung erfährt, geben vierzehn Priester aller Kontinente ein beredtes Zeugnis über ihre Berufung. Sie lassen erkennen: Gottes Ruf kennt weder persönliche noch geographische Grenzen.

Bestell-Nr. 2437
131 Seiten
Beatrix Zureich
6,00 EUR
DAS GEHEIMNIS VON PATER PIO UND KAROL WOJTYLA
Beide haben sich bereits im Jahr 1948 zum ersten Mal getroffen. Karol Wojtyla, der als junger Priester in Rom studierte, reiste nach San Giovanni Rotondo, um den geheimnisvollen Mönch mit den Stigmata kennenzulernen. Als dann im Jahr 1962 Wanda Poltawska, eine langjährige Freundin von Karol Wojtyla, an Unterleibskrebs erkrankte-die Ärzte gaben ihr kaum Überlebenschancen-zögerte der künftige Papst Johannes Paul II., damals Weihbischof von Krakau, nicht an Pater Pio zu schreiben, der den Brief mit einer prophetischen Aussage kommentierte:" Ihm kann ich nicht Nein sagen." Wanda Poltawska wurde noch vor der geplanten Operation auf wunderbare Weise geheilt und
Wojtyla schrieb einen ergreifenden Dankbrief an Pater Pio. Eine medizinische Erklärung für diese Spontanheilung wurde nicht gefunden.
Von dieser Zeit an bestand eine enge Verbindung zwischen dem stigmatisierten Mönch und dem polnischen Papst Johannes Paul II.

Bestell-Nr. 1543
176 Seiten
Andrea Tornielli
14,40 EUR